Kreditwürdigkeit

Die Kreditwürdigkeit eines Unternehmens beschreibt, inwieweit einem Kunden seitens des Kreditgebers zugetraut wird, dass er den aufgenommenen Kredit auch zurückzahlen kann. Während die Bonität eher die reine quantitative Betrachung anhand eines Scoringverfahrens einer Auskunftei bezeichnet, drückt die Kreditwürdigkeit eher die Sicht eines Kreditgebers aus. Im Sprachgebrauch werden beide Begriff häufig gleich verwendet. Banken unterscheiden jedoch klar, zwischen Bonität, Kreditwürdigkeit und auch ihrem eigenen internen Rating-system.

Für die Kreditwürdigkeit eines Unternehmens werden insbesondere zwei Dinge besonders scharf von Banken analysiert: die Kontohistorie und die aktuellen Geschäftszahlen.

Mit den Geschäftszahlen bildet sich eine Bank in erster Linie ein Bild zur generellen Profitabilität des Unternehmens und der Branche. Hierzu werden übliche Finanzkennzahlen entnommen und mit ähnlichen Kreditnehmern verglichen. Hierzu werden normalerweise interne Vorgaben und Richtwerte gegeben, z.B. wie schlecht eine Marge sein darf, wie gut sich der Umsatz entwickelt haben muss, wieviele Schulden man haben darf, etc.

Anhand der Kontohistorie wird das eigene Zahlungsverhalten sowie auch das der Kunden der letzten zwölf Monate des Unternehmens betrachtet, z.B. ob man Kredite regelmässig abbezahlt hat oder ob es zu Pfändungen kam. Aber auch Rechnungseingängen sowie der generelle monatliche Kontostand werden betrachtet. Bei größeren Krediten wird auch gegengeprüft, ob sich beispielsweise Cashflows des Kontos mit den Zahlen der übrigen Geschäftsberichte decken. Stimmen etwa eingehende Zahlungen nicht mit deklarierten Umsätzen überein, kann es sein, dass die Bank versteckte Zahlungen auf weiteren Konten vermutet und somit den Antrag direkt ablehnt. Aus genau diesem Grund ist es auch fast unmöglich einen anderen Kredit als von seiner Hausbank zu erhalten, da bis vor kurzem nur die Hausbank direkten Zugriff auf die Kontohistorie hatte. Erst seit kurzem ist es nun auch anderen Banken möglich die Kontohistorie eines Antragstellers verlässlich zu prüfen und passende Kreditangebote zu geben.

Nutzen Sie hierfür BankenScore: wir zeigen Ihnen kostenlos Ihre aktuelle Bonität und wie Banken sich anhand von Kontohistorie und Geschäftszahlen ein Bild über Ihre Kreditwürdigkeit verschaffen. Prüfen Sie auch, welche Angebote Banken Ihnen basierend auf Ihrer Bonität direkt anbieten möchten. Ihre Daten sind dabei sicher und werden niemals ohne Ihre explizite Zustimmung weitergegeben.

Haben Sie noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns
per Telefon: 030 403669 90
per Mail: info@bankenscore.de